Angebote zu "Jahre" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

»Dies Haus soll unsere geistige Waffenschmiede ...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 2006

Anbieter: reBuy
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Bomben auf Duisburg
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 14./15. Oktober 1944 erlebte Duisburg die stärksten Bombardierungen des Zweiten Weltkrieges. Das ganze Stadtgebiet wurde scher getroffen. Über 3.000 Menschen starben, fast 100.000 wurden obdachlos. Duisburg lag in Trümmern.Die "Operation Hurricane" war Bestandteil einer Großoffensive, die ab Herbst 1944 das Ruhrgebiet, die "Waffenschmiede des Deutschen Reiches", durch systematische Bombardierungen vernichten sollte. Die Flächenbombardements richteten sich aber auch gegen zivile Ziele. Infolge des Bombenkrieges von 1940 bis 1945 starben in Duisburg nahezu 7.000 Menschen, darunter rund 700 Zwangsarbeiter und eine unbekannte Zahl an Kriegsgefangenen.Das Kultur- und Stadthistorische Museum Duisburg versteht sich als Ort der Erinnerung und als Forum, in dem Menschen über ds Erlebte reflektieren können. Aus diesem Grund wurde entschieden, 70 Jahre nach Kriegsende eine Neuauflage der Publikation über den Luftkrieg in Duisburg, die anlässlich des 60. Jahrestages der Bombardements 2004 erschien, herauszubringen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Bomben auf Duisburg
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 14./15. Oktober 1944 erlebte Duisburg die stärksten Bombardierungen des Zweiten Weltkrieges. Das ganze Stadtgebiet wurde scher getroffen. Über 3.000 Menschen starben, fast 100.000 wurden obdachlos. Duisburg lag in Trümmern.Die "Operation Hurricane" war Bestandteil einer Großoffensive, die ab Herbst 1944 das Ruhrgebiet, die "Waffenschmiede des Deutschen Reiches", durch systematische Bombardierungen vernichten sollte. Die Flächenbombardements richteten sich aber auch gegen zivile Ziele. Infolge des Bombenkrieges von 1940 bis 1945 starben in Duisburg nahezu 7.000 Menschen, darunter rund 700 Zwangsarbeiter und eine unbekannte Zahl an Kriegsgefangenen.Das Kultur- und Stadthistorische Museum Duisburg versteht sich als Ort der Erinnerung und als Forum, in dem Menschen über ds Erlebte reflektieren können. Aus diesem Grund wurde entschieden, 70 Jahre nach Kriegsende eine Neuauflage der Publikation über den Luftkrieg in Duisburg, die anlässlich des 60. Jahrestages der Bombardements 2004 erschien, herauszubringen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Der Horla, 1 Audio-CD
3,39 € *
ggf. zzgl. Versand

HR Giger´s Vampirric – Die Hörbuch-Serie. Diese Folge liest Torsten Michaelis. Grandiose Vampir-Stories, ausgewählt und mit einem Vorwort von Oscar-Preisträger und Alien-Schöpfer HR Giger höchstpersönlich. Ein Genuss für Freunde surrealer Klangwelten. Gelesen von den besten Sprechern Deutschlands. Einzigartig: HR Giger spricht das Vorwort selbst! Pro Folge jeweils eine Audio-CD. Laufzeit ca. 75 Minuten. Dies ist Folge Nummer 4.Torsten Michaelis ist der herausragende deutsche Synchron-Sprecher von Wesley Snipes. Durch sein breites Spektrum an Stimm-Rhythmen und unterschiedlichen Klangfarben wird er für eine Unzahl der unterschiedlichsten Rollen eingesetzt. Seit 1991 kann er auf über 400 synchronisierte Filme zurückblicken.HR Giger über "Der Horla": "In meinen Bildern finden sich viele Vampire – es wimmelt dort geradezu von ihnen. Und oft sieht man Blut. Als mich vor einigen Jahren mein Freund Fritz Billeter fragte, wieso ich so gerne fließendes Blut male, wurde mir plötzlich klar, woher das kommt: Im katholischen Kindergarten Marienheim, wo wir Kinder immerzu beten mussten, wurde uns, wenn wir böse gewesen waren, ein blutüberströmtes Christus-Gesicht vorgesetzt. Die Schwestern sagten uns dann immer, dass wir Kinder für das Leiden Jesu die."Autorenporträt:HR Giger wurde 1940 in Chur, Schweiz geboren. Im zweiten Stock des Elternhauses befand sich sein legendäres schwarzes Zimmer. Die fortschreitende Transformation aus einem Jugendzimmer zu einer Werkstätte, in eine Waffenschmiede, bis hin zu einer ägyptischen Grabkammer wurde zur ersten Kostprobe der Kreativität Gigers. 1977 erscheint sein Bildband Giger´s Necronomicon. Daraufhin folgt der weltweite Durchbruch. 1980: Oscar für ALIEN. Seit 1981: Arbeit an Projekten wie Poltergeist 2, Species und Alien 3. 1988: Eröffnung der Giger-Bar in Tokio. 1991: Bei Taschen erscheint der Bildband ARh+ in 7 Sprachen. Seit Mitte der Neunziger Jahre arbeitet HR Giger unermüdlich an seinem Museum. Dies befindet sich im mittelalterlichen Schloss Gruyère in der Schweiz. Das Museum beherbergt Gigers persönliche Kunst-Sammlung, seine eigenen Bilder und Skulpturen. Das jetzige Museum ist die erste Stufe eines umfassenden Gesamt-Kunstwerkes. HR Giger ist einer der bedeutendsten modernen Künstler weltweit.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot